Infos und FAQ

Infos zum Ablauf


Für das Aufstellen der Halteverbotsschilder ist eine Behördliche Genehmigung erforderlich. Wenn wir für Sie die Beantragung übernehmen sollen, füllen Sie bitte die nachfolgende Beantragungsvollmacht (PDF) am PC aus, unterschreiben Sie und senden Sie diese an:


Wir leiten Ihre unterschriebene Vollmacht an die richtige Strassenverkehrsbehörde weiter.
Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

Bei vorhandener Genehmigung senden Sie diese bitte als PDF oder Foto an:

Die behördliche Bearbeitungszeit beträgt 14 Tage, bei manchen Wachen auch weniger.
Die Behördenrechnung für die Genehmigung erhalten Sie direkt von der Stadt Hamburg.

Nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns, erhalten Sie per Mail eine Auftragsbestätigung.
Sollte es Probleme durch die Behörde geben, werden Sie von uns darüber Informiert und wir versuchen Ihnen weiterzuhelfen.

ZUR BESTELLUNG

Häufige Fragen


Für einen Transporter / kleiner Kastenwagen reichen ca.10 bis 12 Meter.
Für einen LKW 7,5 Tonnen ca. 15 Meter.
Für einen großen LKW mit Anhänger ca. 25 Meter.

30,70 € in Hamburg.
Ausgenommen Zentrum, Hafen und St. Georg: Dort kostet die Genehmigung 69,00 €.

Die Beantragungsvollmacht können Sie ausdrucken, ausfüllen und abfotografiert als Bild an uns senden. Oder Sie füllen das PDF am Bildschirm aus, fügen die Unterschrift digital, z. B. in Photoshop, ein und senden uns das abgespeichert PDF zu.



ZUR BESTELLUNG

Bitte Ergebnis (Zahl) eintragen:

2 + fünf =